Gartenkonzerte

Die Gartenkonzerte bringen Live-Musik in Wiener Pensionistenhäuser, genauer gesagt: in deren Gärten. Eine wunderbare Idee, die im ersten Lockdown 2020 entstand, und seitdem ein Fixpunkt des Kultursommer Wien ist.

„Die Atmosphäre bei den Gartenkonzerten in den Häusern zum Leben ist einzigartig. Wenn Bewohner:innen Lieder erkennen, zuerst sanft mitschaukeln und schließlich hoch motiviert singen – dann bereitet mir das Gänsehaut und macht mich stolz, dieses Projekt kuratorisch begleiten zu dürfen.“ (Lucas Vossoughi, Kurator der Gartenkonzerte)

Gefördert durch die Kulturkommissionen der Bezirksvertretungen 
Landstraße, Wieden, Margareten, Meidling, Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring, Döbling & Donaustadt