Lade Veranstaltungen

MI&MA und Joseffa

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
© Klaus Schwarz
Veranstaltungskategorie:

Körpertheater, Alltagspoesie

15. Juli 2022 / 18:30―19:30 / 23. Meischlgasse
17. Juli 2022 / 18:30―19:30 / 14. Muthsamgasse
Veranstaltung-Tags:
,

Weitere Angaben

Sprache
instrumental, deutsch
Location
Meischlgasse
Familienprogramm
6-plus
Bandname
Geteilter Tee ist guter Tee
Act-Titel
MI&MA und Joseffa
Schlagworte
Körpertheater, Alltagspoesie
Kinderprogramm ja/nein
ja
Fotocredit1
Klaus Schwarz

Geteilter Tee ist guter Tee

Für den Kultursommer Wien spielt Karin Theiss einen Auszug aus ihrem Stück „Joseffa sitzt auf der Zeit“ und das Duo MI&MA bringt seine clowneske Straßenshow „The Flying Teaparty“ auf die Bühne.

„Geteilter Tee ist guter Tee“ ist eine Ver- und Einführung in die Vielfältigkeit dessen, was Clownerie sein kann. Es zeigt einerseits Clowntheater im besten, schrägen Sinne, andererseits in welch mannigfaltiger Form sich Clownerie mit anderen Disziplinen vereinen lässt und dem immer neue Facetten abgewinnt. Was beide Stücke also vereint, ist das nonverbale Spiel mit Alltags-Objekten und die clowneske Auseinandersetzung damit. Das Außergewöhnliche findet sich auf poetisch charmante Weise im Gewöhnlichen und in beiden Fällen wird Tee getrunken.

Im Sinne der Clownerie spricht es alle Altersklassen an, verhandelt dabei allgemeingültige menschliche Themen, unterhält gut und berührt im besten Falle.

Von und mit: Karin Theiss, Miriam Strasser, Manuel Ruppert.